#1 Vergewaltigung an Männern von Michael 22.11.2016 19:02

avatar

Ich habe mich im Internet ein wenig schlau gelesen über Vergewaltigungen, bei denen der Mann das Opfer und die Frau die Täterin ist.
Und etwas hat mich zutiefst schockiert: Fast überall wird geschrieben, dass es doch normal sei, wenn ein Mann vergewaltigt werden WILL und es deshalb nicht schlimm sei.

Folgende Gründe, weshalb ein Mann nicht vergewaltigt werden kann, habe ich auch gefunden:
- Ein Mann kann nicht vergewaltigt werden, weil er keinen steifen Penis bekommt, wenn er nicht sexuell erregt ist, er kann daher nicht eindringen.
Das ist deutlich falsch, denn wer hatte denn noch nie einen Ständer, wenn er auch mal nicht sexuell erregt war? Natürlich gibt es auch Medikamente wie Viagra, das verwendet werden kann. Außerdem ist es auch eine Vergewaltigung, wenn man etwas in den Anus schiebt, was nicht freiwillig ist oder die Frau sich auf den Mann setzt und ihm befiehlt, sie zu lecken, ansonsten erstickt er.
- Männer sind körperlich stärker und können sich deshalb wehren.
Auch hier muss ich widersprechen, außerdem kann sich ein gefesselter Mann auch nur schlecht wehren.
- Männer wollen vergewaltigt werden, und da dies nicht mehr als Zwang angesehen wird, ist es auch keine Vergewaltigung.
Von meiner Sicht aus ist das völliger Abschaum, ich glaube, dass fast niemand vergewaltigt werden will. Man kann psychische Probleme bekommen - auch als Mann!

Und wie ich auch bemerkt habe, stammen die meisten Behauptungen von Frauen bzw. Mädchen.
Kann mir jemand erklären, wieso so viele Leute sich nicht vorstellen können, dass Männer nicht vergewaltigt werden können?

Was mich auch geschockt hat ist, dass es in der Schweiz (wo ich lebe) laut Gesetz nicht möglich ist, dass Männer vergewaltigt werden können. Sowas nennt man bei Männern "sexuelle Nötigung" und wird weniger hart bestraft als Vergewaltigung. Einfach traurig, finde ich.

Naja, ich hoffe, ihr alle seid nicht solche Menschen und habt Verständnis dafür, dass auch Männer von Frauen vergewaltigt werden können.
Ich freue mich schon über eure Antworten und Meinungen zu diesem Thema.

Schönen Tag noch!

#2 RE: Vergewaltigung an Männern von x2288y 22.11.2016 19:23

avatar

F: Kann mir jemand erklären, wieso so viele Leute sich nicht vorstellen können, dass Männer nicht vergewaltigt werden können?
A: Trivialität. Das liegt wohl schlicht und ergreifend daran, dass man ein bestimmtes, suggeriertes Bild von Männern hat (als großer starker Behüter) und außerdem wenig Schlagzeilen in analogen Medien wie Zeitungen über Vergewaltigungen von Männer zu lesen sind.

"...Natürlich gibt es auch Medikamente wie Viagra, das verwendet werden kann..."
Ja, aber bedenke, dass das eine Nebenwirkung ist, also die Erscheinung einer Erektion. Eigentlich sollte der Wirkstoff "Sildenafil" herzkranken Menschen helfen.

#3 RE: Vergewaltigung an Männern von Meret 02 26.05.2017 18:57

avatar

Waaas?
Ich kann das nicht verstehen, dass das in der Schweiz so ist.
Aber ich kenne mich da nicht so aus, wie sieht es eigentlich in Deutschland damit aus?
Wäre sehr daran interessiert.
Auf jeden Fall kann ich verstehen, dass du dich über das aufregst, ich kann das auch nicht verstehen.

LG, Meret

#4 RE: Vergewaltigung an Männern von Kurt S. 26.05.2017 19:17

avatar

Guten Tag
Und nun werde auch ich meine Meinung los, und die lautet so:
Ich kann es nicht fassen, dass die zwei Geschlechter Mann und Frau NICHT nach denselben Gesetzen leben können.
Vor Jahren war es so, dass die Frauen weniger Rechte hatten, was sich dann - zum Glück - grösstenteils geändert hat, doch nun, wo die Frauen gleich viele Rechte haben wie die Männer, müssen die Männer wiederum für eine gleich schlimme Straftat länger im Gefängnis sitzen als Frauen.
Wieso geht es denn nicht, dass unsere Gesellschaft akzeptiert, dass wir nicht Mann und Frau sind, dass wir eben alles Menschen sind, die ihre Rechte haben wollen?
Wieso kann man nicht nach denselben Gesetzen leben, die für ALLE und nicht nur für die einen gelten?
So, nun habe ich mich genug darüber aufgeregt, ich wünsche allen, die das lesen einen schönen Tag,

Euer Kurt S.

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz